ePortfolios

ePortfolios sind in Mode. In Hessen http://www.eportfolio-hessen.de/index.htm sollen Schüler zukünftig ein ePortfolio führen. Darin wird dokumentiert, was sie können, gelernt habene, mögen und nicht mögen und und und. Wolfgang Geller von der Uni Klagenfurt berichtete auf der Moodle-Konferenz 2007 von den Studenten seiner Universität, die gleiches tun (sollen - wollen ??). Ich stelle mir nun ein Szenario vor, in welchem ich als Schülerin mein Portfolio an der Schule geführt habe. Selbstverständlich stellt die Schule den Server dazu bereit. Doch nun gehe ich auf eine Uni, dort will man mein Portfolio auch haben, also - wenn sich alle an die IMS-Spezifikation halten - dann sollte das mit dem Import und Export (theoretisch) gehen. Dann gehe ich in ein Unternehmen. Die haben so etwas nicht. Lasse ich nun mein Portfolio an der Uni? Suche mich mir einen aktuelle Plattform, die gerade in Mode ist? Aber sind dort meine Daten sicher? Wäre es nicht sinnvoll meine Daten auf meinem persönlichen Webspace zu lagern und nur zu den anderen Institutionen und Mode-Communities zu verlinken? Wie lange werden wohl meine Bilder bei Flickr gespeichert bleiben? Nun für die Ewigkeit sicher nicht, dieses wird auch keiner ernsthaft in Erwägung ziehen. Aber ein (e)Portfolio soll doch das lebenslange Lernen und die persönliche Entwicklung dokumentieren. Ich denke hier sollte noch einmal überlegt werden, wie die Schüler, Schulen, Studenten und Universitäten mit diesen Daten umgehen sollen. Ich für mein Teil werden meine Daten auf meinem persönlichen Webspace lagern und nun nach Wegen suchen, diese zu verlinken. Was mich nun auf die suche nach einem Dokumentmanagementsystem gehen lässt.
This entry was posted in Innovationen, Neue Werkzeuge and tagged . Bookmark the permalink.

3 Responses to ePortfolios

  1. Andreas Link says:

    Thema DMS:
    Nach langem Suchen und Testen habe ich mich für die Open Source-Version von Knowledge Tree entschieden:

    http://www.knowledgetree.com
    Download:
    http://www.knowledgetree.com/products/opensource/downloadopensource#sourceonly

  2. Lore Reß says:

    Hallo Herr Link,

    auf dieses Programm bin ich auch schon aufmerksam geworden und werde es auch einmal testen. Vielleicht können wir uns am nächsten Stammtisch dazu austauschen (4.5., 15:00 Uhr).

  3. Pingback: links for 2007-06-14 - .:|randgaenge|:.

Comments are closed.